Am Mittwoch, den 01.06.2022 haben wir mit unserer Französischlerngruppe – im Rahmen des französischen Filmfestivals Cinéfête, das Kino am Raschplatz in Hannover besucht.

Dort haben wir den Film“ 100 kilos d‘étoiles“ (100 Kilo Sterne) gesehen. Um 10:45 Uhr begann die Vorstellung. In dem Film ging es um die 16 jährige Loïs, die sich leidenschaftlich für den Weltall interessiert und davon träumt Astronautin zu werden. Als sie ihrem Physiklehrer ihren Berufswunsch offenbart, gibt er ihr zu verstehen, dass sie aufgrund ihres Übergewichts, ihren Traum nie wird verwirklichen können. In ihrer Verzweiflung fängt Loïs an zu hungern und landet ins Krankenhaus. Dort freundet sie sich mit ihren drei späteren Weggefährtinnen an. Mit ihnen bricht sie aus der Klinik au und erlebt einen abenteuerlichen und gefühlvollen Roadtrip quer durch Frankreich. Dabei lernt sie sich und ihre Krankheit zu akzeptieren. Die Geschichte hat uns gefallen, es fiel uns aber manchmal schwer, uns auf das eher langsame Tempo des Films einzulassen. Obwohl der Film komplett auf Französisch war, haben wir ihn gut verstanden.

Wir empfehlen ihn für andere Französischkurse weiter um in die Sprache einzutauchen, und weil er ein Thema anspricht, das den Alltag von vielen Jugendlichen bestimmt.~

Klasse 8R1, 8R2 und 8R3

Sie sind nicht dazu berechtigt Inhalte dieser Seite zu kopieren!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner