Sägen, Schneiden und Malen…es wurde während der Thementage im Mai fleißig in den Werkräumen gearbeitet.
Unter der Leitung von Herrn Lohmeier fanden sich 16 motivierte Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5 für das Projekt Holzwerkstatt ein und zeigten ihr Geschick im Umgang mit Sperrholz, Laubsäge und Malpinsel. 
Neben Düsenjets wurden Passagierflugzeuge, Schiffe, Murmelspiele und diverse Bilder gefertigt. Besonders geschickte Schüler versuchten sich an der Spraydose und lackierten ihre Werkstücke. 
Das Highlight der Projektwoche erfolgte dann am Tag der offenen Tür der Goetheschule. Bei tollen Sommerwetter errichteten fünf Freiwillige der Holzwerkstatt auf dem Grillhof einen Verkaufsstand und boten die Werkstücke für einen kleinen Umkostenbeitrag den neugierigen Besuchern an. Hierbei kamen insgesamt 100 € an Erlös zusammen, welcher, nach Abstimmung in der Gruppe, als Hilfe für die Ukraine gespendet wurde. 
Am Ende waren sich alle einig: Die Arbeit in der Holzwerkstatt hat nicht nur Spaß gemacht, sondern die Spendenaktion zeigt auch, wie leicht man bedürftige Menschen in Not unterstützen kann. 

Das Bild zeigt die Schüler am Tag der offenen Tür an ihrem Verkaufsstand. 

Sie sind nicht dazu berechtigt Inhalte dieser Seite zu kopieren!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner