Berufs- und ausbildungsfreundliche Schule | ECDL-Prüfungszentrum | Schule:Kultur!Partnerschule | Umweltschule | Partnerschule Hannover 96 | Zweite Chance | Bewegte Pause | Spanisch als Fremdsprache
Startseite
Vertretungsplan 

I-Serv

Startseite

Unsere Schule

Schulprogramm PDF

Berufsorientierung

Schülerzeitung PDF

Schulleben

Fachbereiche

Kontakt Impressum




Goetheschule KGS Barsinghausen

Goethestr. 29
30890 Barsinghausen

Tel.: 05105.77434-00
Fax: 05105.77434-50

sekretariat
goetheschule-kgs-barsinghausen.de

Sympathie für den Teufel - Theaterbesuch


Im Mai besuchte die Klasse 9G2 mit ihrem Klassenlehrer Herrn Achim Lippert das Theaterstück "Sympathie für den Teufel" im Schauspielhaus Hannover. Trotz der überraschenden Streikankündigung der Deutschen Bahn wurde die Hinfahrt mit Bus und Straßenbahn sowie die Abholung der SchülerInnen durch einen am Vortag durch die Eltern organisierten Fahrdienst mit 4 Pkw reibungslos bewerkstelligt. Vielen Dank dafür!



In dem "Liederabend" für Schauspieler und 4 überragenden Musikern geht es um den Teufel, der lustvoll Unheil stiftet - von Martin Luther, über die Rolling Stones bis zu der zeitgenössischen Vermarktung als "Global Player" der Popkultur. Die teilweise fast "durchgeknallte" Spielfreude der SchauspielerInnen fesselte die SchülerInnen erkennbar und führte zu kritischer Reflexion der Verführung durch das "Böse" und dessen Vermarktung.
Toll, dass Sie da waren!


Am 08. Mai 2015 war der Tag der offenen Tür ein tolles Fenster zur Schularbeit der Goetheschule. Viele interessierte Grundschüler mit den Eltern zogen am Nachmittag durch die Schule und erlebten das Schulleben. Danke an alle Beteiligten!



Die Schülerinnen und Schüler sowie die Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeiter haben viel Zeit, Kraft und Ideen aufgebracht, um den Gästen die Möglichkeiten und Leitideen der Schule näher zu bringen.
Nachdem wir im aktuellen Schuljahr mit sieben Klassen und über 150 Schülerinnen und Schülern eine der am stärksten angewählten weiterführenden Schule in Barsinghausen waren, wollten wir Ihnen und Euch gerne zeigen, welche Profilierung die Goetheschule stark macht.
Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an die Schulzweigleitungen. Kontaktdaten sind auf der Homepage hinterlegt.
Auf unserem Bild sind Lisa, Nide, Jasmin und Leila im Forschungsmodus. Ein Blick auf die Reagenzgläser zeigt, ob der Versuch mit Zuckerlösung funktioniert.
Schule mit Courage - Chronik der Gewalt


Zehn Schülerinnen und Schüler der AG "Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage" besuchten im April gemeinsam mit ihrem AG-Leiter Herrn Luke die Ausstellung
"Chronik der Gewalt - Die Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt" im Kurhaus Bad Nenndorf.



Seit 1990 sind, nach Recherchen des Opferfonds CURA der Amadeu Antonio Stiftung, 174 Menschen durch Folgen menschenfeindlicher und rassistischer Gewalt ums Leben gekommen.
Die Ausstellung erinnert in schlichter, aber aufrüttelnder Art und Weise, an jene Opfer und die Geschehnisse, die im Alltag häufig überhört oder zu schnell vergessen werden.
Die AG hatte die Gelegenheit mit Jürgen Uebel, dem Vorsitzenden des Bündnisses
"Bad Nenndorf ist bunt - Bündnis gegen Rechtsextremismus" ins Gespräch zu kommen
und hier einen interessanten Kontakt für die zukünftige Zusammenarbeit zu knüpfen.
Die Ausstellung wurde vom "Netzwerk Südheide" gegen Rechtsextremismus konzipiert und wird vom Bündnis "Bad Nenndorf ist bunt" und dem SPD-Samtgemeindeverband Nenndorf gezeigt.
Cebit 2015


Auf der CeBit 2015 fand die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem VDI (Verein Deutscher Ingenieure) seine Fortsetzung.
Unter der Leitung des Fachbereichsleiters Informatik Herrn Hermann Müller, nahm die Schule auf dem Stand des VDI als Aussteller teil und auch einen nagelneuen 3D Drucker vom VDI als Geschenk an.
Eine tolle Überraschung und Unterstützung!



Seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 gibt es an unserer Schule für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 10 eine Roboter AG. In der AG lernen die Teilnehmer Microprozessorboarde wie z.B. den Arduino oder den Rasberry Pie kennen und setzen sie in praktischen Anwendungen ein. Der Schwerpunkt liegt zurzeit im Betrieb und in der Weiterentwicklung eines 3D-Druckers vom Typ Prusa Mendel IT 2 und eines 3D-Scanners vom Typ FabScan.
Den Drucker haben unsere Schüler selbst gebaut. Unterstützung fand die AG im Institut für Mehrphasenprozesse der Leibniz Universität Hannover. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler an einem baugleichen Gerät die Beschläge für den Drucker herstellen.
Auf der letztjährigen CeBit fiel dann der Startschuss für den Bau des eigenen Druckers. Der VDI Niedersachsen sponserte die Materialkosten für den Drucker und bot die Gelegenheit, auf dem Stand unsere Roboter AG zu präsentieren.
Mit viel Einsatz der beteiligten Schüler war der Drucker kurz vor den Sommerferien einsatzbereit und wurde mit der Unterstützung des VDI erstmalig auf der Maker Faire 2014 in Hannover präsentiert.
Thementage 2015


Projektarbeit hat einen besonderen Stellenwert für die Entwicklung der Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler.



Über drei Tage stehen nicht mehr Zahlen und Fakten im Mittelpunkt, sondern der Einsatz für eine Sache, das Erlebnis und die praktische Erfahrung. So wurde je nach Jahrgang in den Bereichen Soziales Engagement, Prävention, Umwelt, Europa und Goethe gearbeitet. Im 10. Jahrgang rauchten allerdings die Köpfe. Hier wurde intensiv für die Abschlussprüfungen gebüffelt.
Sprachendorf 2015


Die achten Klassen haben in einem Sprachendorf Alltagssituation in den beiden Fremdsprachen Französisch und Englisch absolvieren müssen.



Die Dialoge sind dabei lebensnah und freizeittauglich. Mit kleinen Requisiten werden dafür von den Lehrkäften liebevoll und manchmal detailverliebt Markt-, Kino- und Straßensituationen vorbereitet. Eine spannende Überprüfung der Kenntnisse, denn die Leistungen werden mit in die Benotung einbezogen.
Lernallianz Handwerk-Schule


Die Goetheschule baut ihre Kontakte zu den örtlichen Wirtschafts- und Handwerksbetrieben weiter aus. Das Ziel: Die Schüler sollen mehr praktische Erfahrungen sammeln, die sie auf die Berufswelt vorbereiten. Die Betriebe erhoffen sich direkte Kontakte zu potenziellen Nachwuchskräften.



Die Goetheschule nimmt als eine von fünf Schulen in der Region an dem neuen Projekt Lernallianz Handwerk–Schule teil. Unterstützt werden Schule und Unternehmen dabei von der Handwerkskammer Hannover und Expertinnen des Bildungsträgers Pro Beruf. Dazu gab es in der Aula der Goetheschule ein erstes Treffen zwischen Pädagogen und Vertretern von rund einem Dutzend Barsinghäuser Unternehmen. Ziel sei es, Netzwerke zu bilden und schließlich Verträge mit jedem beteiligten Ausbildungsbetrieb zu schließen, erläuterte KGS-Fachbereichsleiterin Susanne Rochowsky. Schulleiter René Ehrhardt versprach den für die Kooperation ausgewählten Betrieben einen „exklusiven Einblick“ in die Arbeit zur Berufsorientierung an der Schule.„Wir sind froh über die Bereitschaft von Betrieben, sich so intensiv mit dem Thema zu beschäftigen“, sagte er. „Das Handwerk soll einen festen Platz an der Schule bekommen“, ergänze Kirsten Münch von der Handwerkskammer.
Kurzmitteilungen


GOP Hannover 6 Bühne

Im April hat die Klasse 6 Bühne die Show "Zauberhaft" im GOP Hannover gesehen. Zaubertricks, Akrobatik und ganz viele lustige und spannende Acts haben der Klasse einen unvergesslichen, erlebnisreichen Nachmittag bereitet.

Goetheschule - neues Schulprogramm

Die Gesamtkonferenz der Goetheschule hat ein neues Schulprogramm beschlossen. Der Schulvorstand hat zuvor in akribischer Vorarbeit, Änderungen und Leitlinien der Schule, der Gremien und des Qualitätsrahmens Niedersachsens eingearbeitet, diskutiert und formuliert. Eine tolle Arbeitsgrundlage für unsere tägliche gemeinsame Arbeit und Evaluation.
Das Schulprogramm findet sich in der Hauptleiste links zum Nachlesen!

Anmeldung 2015/16

Schön , dass Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten!
Für die Anmeldung an der Goetheschule benötigen wir das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular (am Ende der dieser Seite als Download).
Bitte beachten Sie, dass wir als Schule eine Anmeldung im Förderverein als eine Selbstverständlichkeit der Erziehungsberechtigten ansehen.

Förderverein

Unterstützen Sie schon die Schule Ihres Kindes durch die Mitgliedschaft im Förderverein? Nur 12 Euro im Jahr helfen dem Förderverein sehr, den Lebens- und Arbeitsraum Ihres Kindes noch attraktiver zu gestalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mensa-Essen - update des Anmeldeformulars

Wenn Sie Ihr Kind mittags mit einem Essen versorgen möchten, melden Sie sich bei der Firma SODEXO an. Und wie das Essen geschmeckt hat? Das kann Ihr Kind direkt bei den Mitarbeitern zurückmelden und damit die Qualität ständig verbessern. Das Formular ist am Ende der Seite.

Dienst-Emails

Sie möchten die Fachlehrkraft erreichen? Kein Problem. Unter der Seite "Kontakte" finden Sie die Dienst-Emails des Kollegiums.

Buslinie 540

Die Buslinie 540 mit Abfahrtzeit 15.23 Uhr vor der Goetheschule ist nicht für Schülerinnen und Schüler der 7/8 Stunde vorgesehen. Die reguläre Verbindung ist am Bahnhof um 15.51 Uhr. Eine Veränderung wird für das Jahr 2015/16 von Regiobus geprüft.

Praktikum im Schuljahr 2015/2016

Der Termin für das Betriebspraktikum im Schuljahr 2015/2016 für den 9. Jahrgang H/R/G wurde auf den 05.10. - 16.10.2015 gelegt.

Mörchenecke

Butterbrote, Gebäck und Obstsalat
Wir benötigen immer tage- oder stundenweise freiwillige Unterstützung aus unserer Elternschaft. Ansprechpartnerin ist Frau Konietzke unter der Telefonnummer 05105.77434-00.
Foto

Zusammenfassung

28.05. Abschlussprüfungen Deutsch
02.06. Abschlussprüfungen Englisch
09.06. Abschlussprüfungen Mathematik
18.06. Anmeldungen für den neuen Jg.5
19.06. Anmeldungen für den neuen Jg.5
18.06. Potenzialanalyse 7. Jg.
19.06. Potenzialanalyse 7. Jg.
22.06-26.06. mündliche Prüfungen
01.07. Potenzialanalyse 7. Jg.
02.07. Potenzialanalyse 7. Jg.
06.07. Zeugniskonferenzen 9.Jg./10.Jg.
07.07. Zeugniskonferenzen 5.Jg./7.Jg.
08.07. Zeugniskonferenzen 6.Jg./8.Jg.
09.07. Methodentag Jg. 7
10.07. Abschlussball und Abschlusszeugnisse
20.07. 40 Jahre Goetheschule
10.07. Abschlussball und Abschlusszeugnisse
23.07.-02.09. Sommerferien


Alle Termine August 2014 - Jan 2015 (Änderungen vorbehalten)
Alle Termine Feb 2015 - Jul 2015 (Änderungen vorbehalten)
Foto