Berufs- und ausbildungsfreundliche Schule | ECDL-Prüfungszentrum | Schule:Kultur!Referenzschule | Umweltschule | Partnerschule Hannover 96 | Zweite Chance | Bewegte Pause | Spanisch als Fremdsprache
Startseite
Vertretungsplan V-Plan

I-Serv

Startseite

Unsere Schule

Förderverein

Projekte

Berufsorientierung

Schulleben

Fachbereiche

Kontakt Impressum

Schulprogramm PDF

Schulbuchlisten PDF

Schulordnung PDF

Pressespiegel PDF

Neulich... PDF

Die CD PDF









Goetheschule KGS Barsinghausen

Goethestr. 29
30890 Barsinghausen

Tel.: 05105.77434-00
Fax: 05105.77434-50

Sekretariat
goetheschule-kgs-barsinghausen.de

Kulturkomet 2017



Für die herausragende Produktion des Landschaftstheaters
"Der Schatz von Barsinghausen"
Danke! Ein tolle Anerkennung für die Schulgemeinschaft!




Herbstkonzert TERMINUPDATE



Termine - bitte pdf-Datei anklicken!
Terminkalender Bitte öffnen Sie die pdf-Datei.

Alle Termine Aug 2017 - Jan 2018 als pdf-Datei
(Aktualisierung 03.11.17 Achtung: Änderungen vorbehalten)

Alle Termine Feb 2018 - Jun 2018 als pdf-Datei
(Aktualisierung 03.11.17 Achtung: Änderungen vorbehalten)


Tag der offenen Tür







Infoabende Klasse 4 Grundschulen


Besuchen Sie uns gerne am 19. Feb., 20.Feb. oder 21. Feb. 2018 um 18.30 Uhr für den Informationsabend der 4. Klassen.
Treffpunkt ist im Westflügel.

20 (!) Jahre Schulsanitäter



Während die meisten Schülerinnen und Schüler das lange Reformationsfest-Wochenende genossen, fanden sich 16 Schulsanitäter und -sanitäterinnen am Samstag in der Schule ein, um einen 9stündigen Erste Hilfe Kurs zu absolvieren.
Für einen Teil war es die erste Ausbildung, für den anderen Teil war es Wiederholung und Festigung.
Das Mittagessen wurde vom DRK Barsinghausen gestellt. Den mitgebrachten Rettungswagen inspizierten die Sanis ausgiebig.
Zusätzlich wurde eine Urkunde und eine brandneue Erste Hilfe Tasche von Frau Sabine Liebing vom JRK Kreisverband dem Schulsanitätsdienst zu 20jährigen Bestehen des Sanitätsdienstes überreicht.

.................................................................... Erzählen ist die kleinste Form des Theaters.
Das geht überall!
Als Partnerschule des Staatstheaters Hannover hat der DS-Kurs 8.2 bei einem Workshop zu diesem Thema im Ballhof eine Einführung darin bekommen, wie Geschichten aufgebaut sind, wie sie entwickelt werden und schließlich auch dargestellt werden.
Zu erzählen und dabei die Position des Erzählers zu wechseln, abstrakte Gegenstände zur Figur werden zu lassen, aufeinander eingehen etc. forderte die Schülerinnen und Schüler und trainierte über die Darstellung hinaus auch die Fähigkeit frei zu reden.
Ein sehr effektives Training, welches nicht nur dem Fach Darstellendem Spiel zugute kommt!
Brüssel war so nah…

Die Klasse 10G2 besuchte das Europäische Informationszentrum (EIZ) in Hannover.
Im Zentrum des Besuchs stand ein 1 1/2stündiger Vortrag von Michael Buckup, Referatsleiter des EIZ Hannover, der die Schülerschaft durch die Geschichte und Institutionen der EU führte.
Auch die Geschichten drum herum waren sehr interessant, z.B. die EU als potentieller Arbeitgeber.
Zum Abschluss durften die Schüler und Schülerinnen mit einer Virtuell-Reality-Brille die Stadt Brüssel besuchen, durch die heiligen belgischen Hallen spazieren und wer wollte, auch ein Wissensquiz absolvieren.









.................................................................... Die Goetheschule hat sich erfolgreich als Projektschule für das Projekt Medien-Scouts Niedersachsen beworben.
Das Projekt wird von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), der Niedersächsischen Lehrer Qualifizierung (NLQ), der Initiative N21 und dem Niedersächsischen Kultusministerium gefördert.
In diesem Schuljahr werden unsere vier Medien-Scouts aus der 8 R4 sich mit den vielen Fragen rund ums Internet beschäftigen und ihr Wissen in spannenden Projekten an jüngere Schüler des 5. Jahrgangs weitergeben.

Berufsorientierung im Theater




Berufsorientierung im Theater

Die Goetheschule ist als Kooperationsschule des Staatstheaters Hannover immer dicht an den Abläufen und war diesmal mit dem Darstellenden Spiel Kurs von Herrn Ehrhardt hinter den Kulissen unterwegs.
Mit der engagierten und sehr kompetenten Theaterpädagogin Bärbel Jogschies erlebten die Schülerinnen und Schüler einen spannenden Vormittag.
Frau Jogschies zeigte dem Kurs die Höhen und Tiefen der Bühnen (bis zu 13 Meter Höhenunterschiede), den großen weiten Raum der Bühne und die technischen Abläufe.
So erlebten die Teilnehmer den Aufbau eines Bühnenbildes auf der Hauptbühne, eine Lichtprobe in der Cumberlandschen und sahen die Katakomben der Masken- und Kostümbildner.

Ein toller Programmpunkt war das Gespräch mit dem Theatermeister Markus Fricke, der geduldig und abwechslungsreich über die Qualifikationen und Berufsmöglichkeiten auf der technischen Seite des Kulturbetriebes informierte. Dabei wurden sowohl die Verdienstmöglichkeiten als auch die Herausforderungen klar formuliert und Mut zum Praktikum gemacht.

Abgerundet wurde der Besuch mit einem Schnelldurchgang einer Planung als Teams zum Thema Dramaturgen/Zeitplanung; Probeaufführungen, Bühnenbild und Kostüme. Hier zeigten die Schülerinnen und Schüler ambitionierte Überlegungen, die Frau Jogschies in Teilen den Profis mitbringen wollte.

Vielen Dank an alle Beteiligte unseres Kooperationspartners Staatstheater Hannover!
Weitere Bilder: Projekte


Vorlesetag




Der Vorlesetag am letzten Freitag will ein Zeichen für das Vorlesen setzen und Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken.
Auch schon die kleinen Kinder sollen an Bild und Schrift herangeführt werden. Die Schüler der Klasse 6 Europa unter der Anleitung von Frau Günzl haben sich während der Vorbereitung auf den klasseninternen Vorlesewettbewerb mit den Regeln für ein gutes Vorlesen auseinandergesetzt.
Nun konnten 11 Schülerinnen und Schüler ihr Können den Kindern der gelben Gruppe der Kita Barsinghausen präsentieren. In kleinen Gruppen wurde u.a. aus Drache Kokosnuss und den Kindern aus Bullerbü vorgelesen.
Ballhof 2




Schülerinnen und Schüler aus dem DS Kurs von Frau Schorr hatten die Möglichkeit, sich vorab eine Probe des Theaterstücks "All das Schöne" im Ballhof II anzuschauen.
Das Thema des Stückes behandelt Depressionen innerhalb einer Familie.
Es wird thematisiert, wie ein Junge mit dem Suizidversuch seiner Mutter umgeht. Der Junge führt eine Liste über Sachen, für die es sich zu leben lohnt über, "all das Schöne" im Leben. Als Testpublikum hatten die Schüler die Gelegenheit, im Anschluss des Stückes, ihre Ideen mit einzubringen, Fragen und Kritik zu äußern.
"Der Hauptdarsteller Jonas Steglich hat die Bühne unheimlich gelungen ausgefüllt und meine Erwartungen erfüllt, sagt Franzi aus dem 8. Jahrgang nach der Vorstellung. Besonders interessant war die Interaktion des Hauptdarstellers mit dem Publikum.
Den Schülerinnen und Schüler hat der Vorgeschmack auf das Stück gut gefallen und sie haben Lust auf mehr...

Stolpersteine






Am 12.9.2017 erfolgte eine neue Stolpersteinverlegung in Barsinghausen durch den Künstler Gunter Demnig.
Sieben Stolpersteine kommen zu den schon vorhandenen 45 hinzu.
Schüler und Schülerinnen aus dem 10. Jahrgang hatten sich mit dem Leben der Personen, für die die Steine verlegt wurden, beschäftigt und stellten die Biographien den anwesenden Gästen vor.
Die meisten, der mit einem Stolperstein gedachten Menschen, waren Opfer des Euthanasieprogramms Adolf Hitlers.
Jeweils zum Abschluss legten die Schüler und Schülerinnen, wie auch die Angehörigen, Rosen um den jeweiligen Stolperstein herum.



Menschen im Klimawandel




Besuch der Ausstellung "Menschen im Klimawandel"
In der vergangenen Woche besuchten die Klassen 10G1 und 6 Musik zusammen mit Herr Ebeling und Herr Schorr eine Ausstellung zum Thema "Wir alle sind Zeugen - Menschen im Klimawandel" im Rathaus.
Dabei führte der Klimaschutzmanager der Stadt Barsinghausen, Herr Enrico Stöhr, mit einem kurzen Vortrag in die Thematik ein und die Schüler konnten sich anschließend etwa eine Stunde lang über die drastischen Erfahrungen von Menschen aus Europa, Amazonien, Westafrika und Südasien mit dem Klimawandel informieren.
Dabei musste man kein Klimaforscher sein, um auf den Satellitenbildern den deutlichen Rückgang des Eisschildes über Grönland zu erkennen oder sich auszumalen, was es für einen Viehhirten im Niger bedeutet, wenn er durch anhaltende Dürre 90% seiner Herde verliert.
Wer sich selbst ein Bild über die Veränderungen des Klimas machen möchte, kann dies auf der Internetseite www.overconsumption.eu tun.
Dort findet man auch eine Onlineversion der Ausstellung.
Philipp Schorr
Berufsorientierung 2017



In diesem Jahr konnten wir das Angebot durch die Mitarbeiterinnen von Pro Beruf in der Berufsorientierungswoche noch umfangreicher gestalten.
Die Schülerinnen und Schüler des 7. bis 9. Jahrgangs haben unterschiedliche Einblicke in die Berufswelt erhalten und konnten sich 4 Tage über ihre Traumberufe sowie über mögliche Alternativen informieren.
Bei der Auftaktveranstaltung in der Schulaula stellten sich verschiedene Firmenvertreter, die täglich mit jugendlichen Berufsstartern arbeiten, den Fragen der Schülerinnen und Schülern. Hilfreiche Tipps gab es von Barsinghausens Ersten Stadtrat Herr Dr. Wolf, Herrn Brandt /Region Hannover, Herrn Keuck/Zoll, Herrn Bahls/Bundeswehr, Herrn Minnich/Tepu und Herrn Ehrhardt/Goetheschule.
An weiteren Tagen konnten die Schülerinnen und Schüler an Betriebsbesichtigungen teilnehmen.
Die Betriebe ließen die Jugendlichen hinter die Kulissen ihrer Einrichtungen blicken und informierten über die jeweiligen Ausbildungsberufe. Hier präsentierten sich der Bundeswehrmarinestützpunkt in Wilhelmshaven, das Courtyard-Hotel am Maschsee, das Stephansstift, die Friseurinnung, die TUI-Arena, die DB-Leitzentrale, das Autohaus Senne, die Tischlerei Brettin sowie die Bäckerei Hünerberg aus Barsinghausen.




Kurzmitteilungen

Praktikumstermine (Aktualisierung am 29.11.16)
09.04.2018 - 20.04.2018 8 H/R

09.04.2018 - 20.04.2018 9H/R Profil

Termine Praktika Schuljahr 2018/2019

25.03. - 05.04.2019 8 H/R

25.03. - 05.04.2019 Profilpraktikum 9 H/R

17.09. - 28.09.2018 9 H/R/G

Neuer Artikel "Neulich..."

Reinlesen...

Förderverein

Unterstützen Sie schon die Schule Ihres Kindes durch die Mitgliedschaft im Förderverein? Nur 12 Euro im Jahr helfen dem Förderverein sehr, den Lebens- und Arbeitsraum Ihres Kindes noch attraktiver zu gestalten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mensa-Essen - update des Anmeldeformulars

Wenn Sie Ihr Kind mittags mit einem Essen versorgen möchten, melden Sie sich bei der Firma SODEXO an. Und wie das Essen geschmeckt hat? Das kann Ihr Kind direkt bei den Mitarbeitern zurückmelden und damit die Qualität ständig verbessern. Das Formular ist am Ende der Seite.

Dienst-Emails

Sie möchten die Fachlehrkraft erreichen? Kein Problem. Unter der Seite "Kontakte" finden Sie die Dienst-Emails des Kollegiums.

Möhrchenecke

Butterbrote, Gebäck und Obstsalat
Wir benötigen immer tage- oder stundenweise freiwillige Unterstützung aus unserer Elternschaft. Ansprechpartnerin ist Frau Konietzke unter der Telefonnummer 05105.77434-00.
Foto

Formulare / Informationen

Anmeldung: Jahrgang 5 und 6  |  Jahrgang 7 bis 10
Anmeldung: Mensa-Essen
Anmeldung: Sodexo-App
Anmeldung: Schließfach

Info: Wahlpflichtkurse  |  Zeitstruktur der KGS

Betriebspraktikum: Information  |  Anmeldung im Betrieb

Foto